Nachmittagsbetreuung

An der Grundschule Meyenburg geht der verlässliche Unterricht täglich bis 12:45. 

 

Seit der Einschulung 2016 gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, die Kinder bis 15:30 pädagogisch kompetent betreuen zu lassen.

 

Zwei Erzieherinnen begleiten die Schüler und Schülerinnen beim Mittag, einer selbstverantwortlichen Hausaufgabenerledigung sowie bei unterschiedlichen Projekten und Aktivitäten.

 

Dabei können die Kinder spielen -sowohl angeleitet als auch individuell erkundend-, lesen oder an weiteren Angeboten teilnehmen. Wöchentliche Turnnachmittage sind ebenso im vielfältigen Programm wie das jahreszeitlich abhängige "Kartoffelernten" oder der Waldspaziergang.

 

Die starke Nachfrage von Eltern, die eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf benötigten und längere Betreuungszeiten dringend wünschten, war Anlass für eine Elterninitiative, eine außerschulische Nachmittagsbetreuung an der Grundschule zu realisieren.

 

Der Förderverein "Meyenburger Kinder" e.V. ist für die Abwicklung samt Einnahmen und Ausgaben verantwortlich. 

Allerdings werden die Kosten von den betroffenen Eltern mit Hilfe einer gesonderten Gebühr getragen. 

Die allgemeinen Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge werden hier nicht berührt.

 

Das Anmeldeformular ist unter Downloads verfügbar!